KontaktImpressumAGBPartnerprogramm
Startseite
Lastminute & More
Pauschalreisen
Veranstalter
Billigflieger
Nur Flug
Hotels
Spezialreisen
Reisemagazin
Service
TV-Sun
Billigflieger
>> Newsletter abonnieren <<
Startseite arrow Reisemagazin arrow Europa arrow Finnland arrow Goldene Herbsterlebnisse im Schärengarten vor Turku

Goldene Herbsterlebnisse im Schärengarten vor Turku

Der finnische Schärengarten vor Turku ist auch im Herbst eines der schönsten Archipele der Welt. Auf Grund der günstigen Luftströmungen des vom Golfstrom erwärmten Atlantiks wartet die Region mit einem milderen Klima auf als andere Gebiete gleichen Breitengrades und bietet so ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten und Naturbeobachtungen.

Marktstände am Ufer des Aurajoki (Foto: ehenberg-marketing)
Marktstände am Ufer des Aurajoki (Foto: ehenberg-marketing)
Mit seinen über 20 000 großen und kleinen Inseln - manche von ihnen durch Brücken verbunden - ist der finnische Schärengarten, der sich bis zu 100 Kilometer südwestlich von Turku ins Meer erstreckt, der größte in der Ostsee. Die abwechslungsreiche Landschaft beinhaltet sowohl große, bewaldete Flächen, als auch karge, vom Kontinentaleis geschliffene Felsklippen und beherbergt zahlreiche Pflanzen, die auf dem Festland nicht zu finden sind. Im Nationalpark Schärenmeer, der etwa 50 000 ha der südlichen Schären umfasst, können Besucher diese Vielfalt ausgiebig erkunden. Detaillierte Informationen und geführte Wanderungen bietet das Besucherzentrum Blåmusslan in Kasnäs ganzjährig an. Darüber hinaus gibt es im Schärengarten zahlreiche Naturpfade, die ganzjährig begehbar sind.

Die Region hat aber auch aus kultureller Sicht einiges zu bieten. So ist die Hansestadt Turku mit ihrer mittelalterlichen Atmosphäre nicht nur historisch interessant, sondern gleichzeitig auch ein modernes Zentrum Finnlands. Und auch im Schärengarten lässt sich die Geschichte der Region in zahlreichen Museen und Ausstellungen nacherleben, zum Beispiel im Pargas Industriemuseum, im Skyttala Museum oder in der Handwerksausstellung von Stentorps. Sportinteressierte kommen im Herbst beim Angeln oder Golfen bei verschiedenen Veranstaltungen und Wettbewerben auf ihre Kosten. Nicht zuletzt verwöhnt die Region ihre Besucher zudem in zahlreichen Restaurants und Hotels mit tagesfrischen, einheimischen Lebensmitteln und Delikatessen. So ist unter anderem das für seine Fischgerichte der Schären bekannte „Spa-Hotel Kasnäs“ an dem kulinarischen Projekt „Skärgårdssmak“ beteiligt, das sich in den schwedischen und finnischen Schären unter anderem für typische Schärengerichte mit lokalen Produkten einsetzt.

Quelle: ehrenberg-marketing / bearbeitet von pairola-media

 
Europa
Afrika
Australien


Lovefilm
TomTailor