KontaktImpressumAGBPartnerprogramm
Startseite
Lastminute & More
Pauschalreisen
Veranstalter
Billigflieger
Nur Flug
Hotels
Spezialreisen
Reisemagazin
Service
TV-Sun
Billigflieger
>> Newsletter abonnieren <<
Startseite arrow Reisemagazin arrow Australien arrow Unterwegs in Western Australia

Unterwegs in Western Australia

Peel

Eine Autostunde südlich von Perth liegt der lebensfrohe "Wasserspielplatz" Peel. Neben einer herrlichen Küste finden sich in der Region viele Wasserwege, auf denen Besucher mit eigenen Booten kreuzen können. Auch die Stadt Mandurah steht im Zeichen des Wassersports und bietet viele Aktivitäten von Wasserskifahren über Angeln bis hin zum Krebsfang. Abenteuerlustige locken die Wildwasserrafting-Touren oder die zahlreichen Buschpfade in der Gegend von Serpentine und Dwellingup. Die Hauptattraktion dieser Region ist der Bibbulmun Track. Dieser 963 Kilometer lange Wanderweg reicht von Perth nach Albany und in Peel führt er durch die majestätischen Wälder und entlang des Murray River.

Traumhaft schön ist der West Beach von Esperance (Foto: WATC)
Traumhaft schön ist der West Beach von Esperance (Foto: WATC)

South West

Baumriesen, spektakuläre Surfstrände, grüne Weingärten - das bietet die Region South West, nur drei Stunden Fahrzeit von Perth entfernt. Hauptzentrum des Südwestens ist die Hafenstadt Bunbury, umgeben von malerischen Obstgärten.Feinschmecker Weinliebhaber fühlen sich in Margaret River mit seinen zahlreichen Gourmet-Restaurants und Weinkellereien wohl. Die exquisiten Weine dieser Region werden weltweit geschätzt. Weiteres Highlight sind die Tropfsteinhöhlen. Die Ngilgi- und die Jewel-Höhle sind mit ihren atemberaubenden Grotten eine der meistbesuchtesten Attraktionen der Region.Auch die Küstenregion des Südwestens ist regelmäßiger Tummelplatz von Delfinen. In der Koombana Bay bei Bunbury kommen die Tiere sogar bis an den Strand und genießen die Aufmerksamkeit der Besucher. Bei Augusta können von Juni bis Dezember Buckelwale gesichtet werden.

Schöne Aussicht am Harmelin Bay (Foto: WATC)
Schöne Aussicht am Harmelin Bay (Foto: WATC)

Great Southern

Idealer Ausgangspunkt für den Besuch der Great Southern Region ist Albany, das an den Granithängen des Mount - Clarence liegt und über die Gewässer des King George Soundes blickt. Albany war der erste von Europäern besiedelte Ort in Westaustralien und viele seiner Gebäude erinnern noch heute an die historische Vergangenheit. Umgeben ist Albany von einzigartigen Naturschönheiten: Die dramatische Kulisse des Stirling Gebirges und des Porongorop Nationalparks bietet herrliche Ausblicke. In der Blütezeit (September bis Oktober) bedecken australische Wildblumen wie ein bunter Teppich die gesamte Gegend. Unvergesslich ist eine Wanderung entlang der Baumwipfelpromenade "Tree Top Walk" bei Walpole. In 40 Metern Höhe können Sie auf 600 Metern Länge durch die Wipfel der mächtigen Wälder spazieren. Diese Attraktion wurde auch zum Schutz der empfindlichen Waldgebiete Westaustraliens errichtet. Der Besucher hat die einmalige Möglichkeit, aus der Vogelperspektive die Natur zu erleben. Und das, ohne sie zu dabei zu schädigen.Auch hier werden in den Küstengebieten von August bis Oktober häufig Wale gesichtet. Es ist ein guter Ort für Whale-Watching Touren.

Esperance

Eine spektakuläre Küstenlandschaft prägt die Esperance Region. Ihre Strände zählen zu den besten der Welt und sind ideal zum Fischen, Surfen, Segeln und Sandboarden. Vorgelagert sind über 2OO Küsteninseln, die auf Bootstouren entdeckt werden können.Taucher können in den Gewässern das größte betauchbare Schiffswrack Australiens entdecken. Zentrum der Region ist das hübsche Städtchen Esperance, idealer Startpunkt für eine Küstentour entlang des Great Ocean DriveDie Gewässer vor Esperance sind ebenfalls ideales Gebiet zum Beobachten der Wale (Juni bis Oktober). Ganzjährig können auf den Felsen an der Küste Robben beobachtet werden.

Quelle: bearbeitet vom pairola-media

 
Europa
Afrika
Australien


Lovefilm
Versandthandel