KontaktImpressumAGBPartnerprogramm
Startseite
Lastminute & More
Pauschalreisen
Veranstalter
Billigflieger
Nur Flug
Hotels
Spezialreisen
Reisemagazin
Service
TV-Sun
Billigflieger
>> Newsletter abonnieren <<
Startseite arrow Reisemagazin arrow Herrliche Tempel in Dendera und Abydos

Herrliche Tempel in Dendera und Abydos

Tempel von Ptolomäus III (Foto: ETA)
Tempel von Ptolomäus III (Foto: ETA)

Dendera

Der Tempel von Dendera liegt rund 60 Kilometer nördlich von Al-Oqsor auf dem Ostufer des Nils. Er  wurde als römisch-griechischer Tempel von Ptolemäus III. erbaut. Viele Dekorationen und Inschriften datieren aus der Zeit der griechischen und römischen Besatzung. Sehenswert ist die Darstellung von Kleopatra und Cäsarion ihrem Sohn von Cäsar. Die Decke des Tempels ist in sieben Felder aufgeteilt und mit astronomischen Darstellungen ausgestattet. 

Der Tempel von Sethos I (Foto: ETA)
Der Tempel von Sethos I (Foto: ETA)

Abydos

Das Zentrum der Verehrung des Gottes Osiris liegt auf der westlichen Nil-Seite zwölf Kilometer südwestlich der Stadt Al-Balijana. Berühmt geworden ist Abydos durch eine Gruppe von im Jahr 1895 n. Chr. entdeckten Gräbern aus der 1. und 2. Dynastie.

Tempel von Sethos I.

Erbaut zur Verewigung der Erinnerung an den König Sethos I. An den Wänden sind kultische Reliefdarstellungen des Königs vor verschiedenen Göttern. Hinter dem Tempel ist das Scheingrab  Orion, denn der König Sethos I. wurde eigentlich in seinem berühmten Grab im Tal der Könige in Luxor beigesetzt. Der Tempel beinhaltet die bekannte Königsliste, die die Königsnamen von  Menes bis Sethos I. enthält.

Tempel von Ramses II.

Stark zerstört, nur wenige Wände sind übriggeblieben, die mit farbfrisch erhaltenen Reliefs aus der Zeit Ramses II. geschmückt sind. Außerdem enthält der Tempel ein vollständiges Register der berühmten Schlacht von Qadesch.

Quelle: ETA / bearbeitet von pairola-media

 
Europa
Afrika
Australien
Versandthandel
TomTailor